cult:online


Die Onlineausgabe der Kulturzeitung der Bayerischen Theaterakademie

Messer und Fäuste

Geschrieben von Eva Mackensen  am  28. April 2012

Vorbei mit harmlosen Kindereien: der niederländische Regisseur Ilay den Boer zeigt beim “radikal jung”-Festival das Stück “This is my dad”.

Stillleben mit Krokodil

Geschrieben von Eva Mackensen  am  12. März 2012

Vom Zoo in die Savanne: Die beiden Filme „Postcards from the Zoo“ und „Tabu“ erzählen mit traumwandlerischem Eigensinn

Extrem laut und bedrohlich still

Geschrieben von Eva Mackensen  am  22. Februar 2012

Filme, die auf der Berlinale laufen, geben sich gern politisch. Vier Beispiele zwischen Beklemmung und Belanglosigkeit

Gift in der Vene, Messer im Bauch

Geschrieben von Eva Mackensen  am  16. Februar 2012

Matthew Akers portraitiert mit „The artist is present“ die Künstlerin Marina Abramovic, Werner Herzog wirft in seiner Dokumentation „Death Row“ einen intimen Blick in amerikanische Todeszellen. Beide Filme feierten auf der Berlinale ihre Weltpremiere

Fernes Rauschen der Revolution

Geschrieben von Eva Mackensen  am  10. Februar 2012

Benoït Jacquots „Les adieux à la reine“, mit dem die Berlinale eröffnete, erzählt von drei Frauen am Rande des Abgrunds

Kandinskys Blau

Geschrieben von Eva Mackensen  am  9. Februar 2012

Kleinode: Die Essays von Eliot Weinberger

Sturz aus der Zeit

Geschrieben von Eva Mackensen  am  1. Januar 2012

Paul Hardings ganz und gar unzeitgemäßer Roman „Tinkers“

Vereint in Einsamkeit

Geschrieben von Eva Mackensen  am  2. November 2011

Drei großartige Filme auf den Hofer Filmtagen, ein gemeinsames Thema: die Entfremdung

Viva la Wurschtigkeit!

Geschrieben von Eva Mackensen  am  28. Oktober 2011

Vom Auszug in die Fremde, vom Finden der Heimat: Konstantin Ferstls Erstling „Trans Bavaria“ bei den Hofer Filmtagen

Verkehrte Welten

Geschrieben von Eva Mackensen  am  22. Oktober 2011

Am 24. Oktober und am 13. November zeigen die Münchner Kammerspiele noch einmal zwei Aufführungen von Ivo van Hoves Inszenierung „Ludwig II.“ Eine Auseinandersetzung mit dieser Bühnenfassung, Luchino Viscontis Film und dem König als realer Figur.

Like us on Facebook!

  • Cult auf Facebook

Angezeigt werden alle Artikel von