Als es noch Protest gab

Wackersdorf – Symbol der Anti-Atomkrafbewegung und Ort gewalttätiger Auseinandersetzungen zwischen Staatsmacht und Anti-Atomkraftbewegung. Der Regisseur Oliver Haffner hat daraus das hochaktuelle und emotionale Politdrama „Wackersdorf“ gemacht, das auf dem Filmfest München Premiere feierte. Wir waren nicht nur in München dabei, sondern auch in Wackersdorf unterwegs. Dort haben wir mit dem prominentesten Widerständler gesprochen – dem heute 87-jährigen Landrat Hans Schuierer.

Festival-TV: „Wackersdorf“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok